Repertoire

Brahms, Johannes - Fest- und Gedenksprüche

Fest- und Gedenksprüche
 
Unsere Väter hofften auf dich; und da sie hofften, halfst du ihnen aus.
Zu dir schrien sie und wurden errettet; sie hofften auf dich, und wurden nicht zu Schanden.
Der Herr wird seinem volk Kraft geben, der Herr wird sein Volk segnen mit Frieden.
 
Wenn ein starker Gewappneter seinen Palast bewahret, so bleibet das Seine mit Frieden.
Aber, ein jeglich Reich, so er mit ihm selbst uneins wird, das wird wüste, und ein Haus
Fället über das andere.
 
Wo ist eins o herrlich Volk, zu dem Götter also nahe sich tun als der Herr, unser Gott, s oft wir ihn anrufen.
Hüte dich nur und bewahre deine Seele wohl, dass du nicht vergessest der Geschichte, die deine Augen gesehen habe, und dass sie nicht aus deinem Herzen komme alle dein Lebelang.
Und sollt deinen Kindern und Kinderskindern kund tun. Amen.

< vorige pagina