Repertoire

Brahms, Johannes - Rosmarin

Uit: Sieben Lieder Opus 62

Rosmarin

Es wollt die Jungfrau früh aufstehn, wollt in des Vaters Garten gehn.
Rot Röslein wollt sie brechen ab, davon wollt sie sich machen ein Kränzelein wohl schön.
 
Es sollt ihr Hochzeitskränzlein sein: “Dem feinen Knab, dem Knaben mein.
Ihr Röslein rot, ich brech euch ab, davon will ich mir winden, ein Kränzelein so schön”.
 
Sie ging im Grünen her und hin, statt Röslein fand sie Rosmarin:
“So bist du, mein Getreuer, hin! Kein Röslein ist zu finden, kein Kränzelein so schön”.
 
Sie ging im Garten her und hin, statt Röslein brach sie Rosmarin:
“Das nimm du, mein Getreuer, hin! Lieg bei dir unter Linden, mein Totenkränzlein schön”.

< vorige pagina